care&peer practice

Psychologische Nothilfe

Bei der Bewältigung von traumatisierenden Ereignissen und Notlagen ist eine kompetente psychische Betreuung von Betroffenen, Einsatzkräften und Helfern zentral.

Für diese anspruchsvolle und belastende Aufgabe werden Care- und Peer-Teams in psychologischer Nothilfe auf ihre Einsätze vorbereitet und geschult.

Der Koordinierte Sanitätsdienst (KSD) stellt die Aus- und Weiterbildung im Bereich der psychologischen Nothilfe sicher. Das Angebot heisst Care&Peer Practice.

Wer sich für das Thema interessiert, liest den Artikel von Stefan Trachsel, Chef Geschäftsstelle, Koordinierter Sanitätsdienst (KSD), oder findet mehr Informationen auf der Webseite Care&Peer.

Beauftragter Verband der Schweizer Armee

Rettungsorganisation des SRK