AULA 2019 in S-chanf

Über 270 Jugendliche aus der ganzen Schweiz nahmen am Ausbildungs- und Ferienlager AULA 2019 in S-chanf (GR) teil.

Rückblick aufs Ferienlager

Die Jugendlichen erlebten im Engadinerdorf eine spannende Woche rund ums Sanitätswesen und die Arbeit von Blaulichtorganisationen.

Sie verbrachten die Lagerwoche in der Truppenunterkunft S-chanf. Mehr als 100 freiwillige Helfer des SMSV, des SRK und der Armee schulten die Teilnehmenden in Erster Hilfe.

Damit lernten sie nicht nur viel fürs Leben, sondern profitieren auch von zivil anerkannten Zertifikaten. Diese ersetzen beispielsweise den Besuch des Nothilfekurses für die Autoprüfung. Die vordienstliche Ausbildung ebnet ihnen den Weg für eine Sanitäts-Rekrutenschule oder erleichtert den Einstieg in Gesundheitsberufe und ins Medizinstudium.

An dieser 36. Ausgabe des AULA wurde erstmals mit Erfolg eine französischsprachige Ausbildung für die rund 50 Jugendlichen aus der Romandie durchgeführt.

Beauftragter Verband der Schweizer Armee

Rettungsorganisation des SRK